Zum Antikriegstag 2020 in Lüneburg spannen wir ein Band des Friedens

29.08.2020 Clamarpark 16:00 Uhr

Offener Brief des „Lüneburger Netzwerkes gegen Rechts“ an die Stadtratsmitglieder

Oberbürgermeister ist „not amused“

Rechtsextreme Partei verharmlosen – (sie darf nicht so genannt werden) – rechtem Terror den Weg ebnen

Während der Rede vom Fraktionsvorsitzendem Michél Pauly zum eigenen Antrag „Stärkung aller von extremen Rechten bedrohten Personen und Stärkung des Kampfes gegen extreme Rechte“ wurde ihm das Wort von der Ratsvorsitzenden Christel John (CDU) entzogen, weil die AfD richtig als rechtsextrem bezeichnet wurde. Dazu die Presseerklärung der VVN-BdA-Lüneburg: