Volkstrauertag 2020

Sonntag, 15.11.2020

Volkstrauertag 2020 auf dem Ehrenfriedhof für die in Lüneburg Ermordeten aus den KZ-Häftlingstransporten. Trotz der fehlenden großen Feier trafen sich über den Tag verteilt immer wieder Menschen die der Toten gedachten.

Zur Kranzniederlegung der VVN am Vormittag legten Besucher*innen Blumen an die Gräber.  Es gab zwei kurze Redebeiträge. Es wurde vor dem Wiedererstarken von nationalsozialistischen und faschistischen Ideologien gewarnt. Dies sei aktuell besonders am offenen Auftreten von Nazis im Rahmen der sogenannten Querdenkerdemos zu sehen.
Ein zweiter Beitrag erläuterte die Ergänzungen und Aktualisierungen auf den Stelen durch die VVN, die eigentlich die Stadt Lüneburg umsetzen wollte, dies aber nicht getan hat. Die aufgeklebten Folien ergänzen die Namenslisten mit weiteren 69 Namen von Opfern des Tiergartenmassakers, die auf dem Friedhof beerdigt wurden.